Willkommen!
Negro's Lady Gaga
Yasemin
Zarah
News 2017
News 2014/2015/2016
Unsere Welpen
U-Wurf 2010
V -Wurf 2012
W-Wurf 2013
X-Wurf 2013
Y-Wurf 2015
Z-Wurf 2016
Fotoshooting 2010
Meine Spaniels
Unsere Adresse + Links
Gästebuch
 


Z-Wurf aus der Gerberstadt, geb. 3. September 2016 8 Rüden 4 Hündinnen

Alle Welpen sind vergeben!

19. November 2016 - Nachzutragen wäre noch, dass der Wurf bei der Abnahme keine Hodenfehler, keine Nabelbrüche, keine Augen- und keine Rutenfehler aufwies. Ein paar wenige Caniniengstände blieben noch übrig. Elf meiner Welpen hatten mit 5 Wochen einen erhebliche Caninienstand, der sich bei fast allen bis zur Wurfabnahme ausgewachsen hat.  Womit meine Meinung wieder einmal bestätigt wurde, dass Caniniengstände im Welpengebiss entwicklungsbedingt sind!

Vom Wesen der Kleinen sind/waren wir begeistert. Es ist ein ausgesprochen softer Wurf, sie waren sehr ruhig was die Lautgebung betrifft - sie lernen schnell, in jeder Beziehung, sind so klein schon typische Springer und ich hoffe sehr, dass sie ihren neuen Leuten genauso viel Spass machen wir mir.

19. November 2016 - Abschied II - Sally Braunbein (Zephra) ist diese Woche nach München abgereist. Auch ihre neue Familie hat bereits Springererfahrung.

Für Junior (Zauberer) hat sich die Zukunft auch entschieden: Er geht in die Schweiz zu einer Familie, die bisher immer nur Gasthunde hatte. Er wird dort der erste "eigene" Hund.

Mika (Zarathustra), der in Zukunft Mirko heißen wird bleibt hier in der Nähe und wird sein Frauchen über den Verlust ihrer Hündin hinwegströsten.

6. November 2016 - Abschied! Einer nach dem anderen verlässt uns:
Als Erster ging Luke, Der Helle (Zerberus). Er lebt jetzt in Naila und wird Nachfolger von einem sehr geliebten English Springer Rüden, der leider krankheitsbedingt viel zu früh starb.

Als nächster trat Theo Dreieck (Zacharias) seine Reise an. Sie führt nicht weit von uns entfernt nach Beuren. Dort wird er Nachfolger einer English Springer Spaniel Hündin, die leider sehr jung verunfallt ist.

Clooney Teufelchen (Zeus) zieht in die Nähe von München und ich hoffe, er wird seine Familie mit seinem Charme bezircen. Er ist der erste eigene Hund der Familie.

Die erste Hündin, die abreiste war Amy Schimmelchen (Zephani). Sie reist nach Tauberbischofsheim und wird die Kameradin von einem American Cocker Spaniel.

Dann ging Nelli Flecki (Zita). Sie hatte nicht weit, denn sie ging in einen Vorort von Backnang, wo sie sehnsüchtig erwartet wurde. Die Familie hatte schon mehrer English Springer Spaniel Hündinnen, aber zur Zeit haben sie eine Cocker Spaniel Hündin, die Nelly hoffentlich um den Finger wickeln kann.

Zabar Strich (Zephire) fuhr in Richtung Norden in seine neue Heimat, die er mit einem weiteren English Springer Spaniel Rüden und einer English Springer Spaniel Hündin teilen wird. Er wird dort der Erste deutsche English Springer Spaniel sein. Alle Vorgänger kamen aus England und der allererste Springer kam vor vielen, vielen Jahren aus Frankreich und war der Onkel unserer Leslie.

Dann fuhr Linus Kleine Schwanzspitze (Zenith) davon. Er bleibt im Ländle und wird Nachfolger von einem English Springer Spaniel aus unserem H-Wurf, der schon einige Jahre tot ist. Sein Begleiter wird eine Cocker Spaniel Hündin sein.

Zico, der Herr Punkt (Zoltan) und Sally Braunbeinchen (Zephra) bleiben noch eine Weile bei uns und werden Georgie Kachel (Zarah) Gesellschaft leisten. Weiterhin haben wir noch immer zwei Rüden abzugeben, nämlich Junior (Zauberer) und den Weißen Schenkel, der jetzt MIKA (Zarathustra)heißt.

29. Oktober 2016 - Der letzte gemeinsam Abend ist angebrochen. Heute war die Wurfabnahme - morgen gehen die ersten Welpen. Die acht Wochen vergingen wie im Flug und ein bißchen Wehmut macht sich breit. Es ist ein so phantastischer Wurf. Die Welpen strahlen eine unglaubliche Ruhe aus gleichzeitig verbunden mit einem Selbstbewusstsein und einem sicheren Wesen. Es sind alles wahre English Springer Spaniel, sie haben alle das, was ich an dieser Rasse so liebe. Mit 8 Wochen ist es kein Wurf mehr, nein im Welpenraum sitzen 12 kleine Hunde, die sich auf die große Welt freuen. Ich hoffe, ich habe mein Bestes gegeben um ihnen einen guten Start zu ermöglichen. Möglicherweise war das mein letzter Wurf, ich weiß es noch nicht. Aber wie auch immer - eine Hündin bleibt.

Wir haben das schöne Herbstwetter genutzt und waren letzte Woche ausgiebig spazieren. Die Welpen haben einiges erlebt, mit dem Auto zu fahren - wunderbar, nasser Rasen - herrlich, Gräben sind zum Reinfallen. Schrecksekunde: Der Graben wurde unterirdisch, für einen kleinen Hund kein Problem, meine Freundin fragte mich, ob ich sicher bin keine Dackel eingekreuzt zu haben. Da kam der Kleine auch schon wieder heraus, total verdreckt aber vollkommen unbekümmert. Auf die Pfeife hören sie auch schon ganz gut. Wenn ich alleine mit ihnen unterwegs war, wichen sie mir nicht von den Füssen. Allerdings konnte man mit Freund Mozart (Golden Retriever) herrlich tollen, da war ich dann abgeschrieben und der "alte" Kerl fand die Welpen eigentlich ganz nett, sie brachten ihn ordentlich in Schwung. Ich habe mich an der jetzt schon vorhandenen schönen Bewegung der Welpen erfreut. Denn wenn Mozart Gas gab, mussten die Welpen schon rennen.

Zu Hause angekommen, mussten die Kleinen erfahren, wie sich eine Dusche anfühlt. Auch das fanden sie mehrheitlich toll. Danach wurde nur noch gespeist, den Daheimgebliebenen von den Abenteuern erzählt und anschliessend haben sie sich in einem der Körbe niedergelassen und geschlafen. Dass die anderen um sie herum tobten, störte dabei nicht.

Liebe Welpen, ich wünsche Euch, dass ihr euer unbekümmertes Wesen behaltet und euren neuen Familien so viel Spass macht wie ihr mir gemacht habt. Bleibt vor allen Dingen gesund - wir sehen uns wieder - Auf Wiedersehen!

Flecki

Flecki

Schimmelchen

Schimmelchen

24. Oktober 2016 - Endspurt! Morgen wird geimpft und gechippt, am Samstag ist die Wurfabnahme und am Sonntag, Montag und Dienstag werden die ersten Welpen schon in ihr Neues Zuhause ziehen. Es war viel Arbeit und viel Freude, die ich mit diesem Wurf hatte, aber die Freude und der Spass hat ganz sicherlich überwogen. Janis ist in einer hervorragenden Gesamtverfassung, eine Hündin wird bleiben. Ich bin im Moment sehr zufrieden.

24. Oktober 2016 - Bevor wir die Standbilder gemacht haben, waren wir spazieren. Theo's Familie war da und ich kann mich nur für die Hilfe und die schönen Bilder bedanken. Im Laufe der Woche habe ich es geschafft mit allen Welpen, in Gruppen von 3 x 4, Autozufahren und im Feld spazieren zu gehen. Alle Welpen stiegen vollkommen unbekümmert aus dem Auto und fanden unseren Spaziergang wunderbar und aufregend. Es gab ja auch so viel Neues zu endecken. Zu Hause angekommen nahmen sie noch ihre Mahlzeit ein und rollten sich dann zusammen. Dieser Wurf ist einzigartig lieb. Sie sind jetzt 7 Wochen alt, aber obwohl so viele, recht gesittet in ihrem Verhalten. Sie habe alle schnell verstanden, dass Hosen zerren verboten ist, dass man aufpassen muss, seine Pfoten nicht unter die Menschfüße zu bekommen und dass man dem Ruf der Pfeife folgen sollte.

Wir waren doch vier!

Auf dem Sprung!

Ich muss ich beeilen!

Ha, heute durfte ich mit!

Gräben können tief sein!

Fehlt doch wieder einer!

Jetzt hat da doch tatsächlich jemand einen Baumstamm vors Auto gelegt!

Auf dem Heimweg!

23. Oktober 2016 - Noch ein paar Bilder.....

Junior mit 7 Wochen

Junior's Blick
wer kann da widerstehen?

Herr Strich mit 7 Wochen

Auch dieser Blick, einfach nur zum Verlieben!

Unser Schenkelchen mit 7 Wochen!

Etwas reservierter Blick! Typisch für diesen Kleinen.


16. Oktober 2016 - Bei herrlichem Wetter waren wir mit den Welpen wieder im Garten. Es ist unglaublich welche motorischen Fortschritte sie von einem auf den anderen Tag machen. Waren gestern noch Gitter oder Steine ein unüberwindliches Hindernis, war es heute kein Problem mehr. Gnadenlos zeigen sie mir die Schwachstellen in unserem Garten. Ein Loch um in unsere "Brache" zu gelangen war schnell gefunden. Ich habe dann das Gitter geöffnet und schon ging es hopp hopp rein und raus. Gestern hat man sich noch ganz vorsichtig bewegt, heute rannte man im Garten herum. Morgen fahren wir Auto und gehen spazieren, aber nur mit Vieren.

Ist alles sehr interessant!

Wo geht es hier lang?

Aber bei Mama schmeckts immer noch am Besten!

Hier war früher ein Loch, das wissen wir sicher!

Wir suchen weiter!

Derweilen gärtner ich ein bißchen! Ich bin Frauchen eine große Hilfe!

Ha, geschaftt. Hier war abgesperrt, aber doch nicht für uns!

Alles zugewachsen, keine Aussicht!



15. Oktober 2016 - Wir haben das herrliche Wetter genutzt und waren mit den Welpen das erste Mal im Garten. Erst waren sie etwas schüchtern, sind aber schnell aufgetaut, zumal wir auch lieben Besuch hatten. Die Familie von Tessa-Braunbein (X-Wurf) hat uns besucht. So konnten die Welpen ausfürlich mit den Kindern spielen, bis dann einer nach dem anderen eingeschlafen ist, bevorzugt auf dem Schoß unseres Besuches. Sie waren so müde, dass sie als wir sie dann wieder in den Welpenraum gebracht haben, einfach umgefallen sind und weitergeschlafen haben. Brave Welpen!

1. Ausgang

Wo sind denn jetzt die anderen hin?

Braunbeinchen hat den Anschluss verloren, jetzt aber dalli, dalli!

Schenkelchen ist noch etwas schüchtern! Alle anderen sind bereits im Garten unterwegs.

15. Oktober 2016 - Noch ein paar Bilder von heute. Bedanken für die Bilder möchte ich mich bei dem Herrchen von Herrn Dreieck (der jetzt Theo heißt).

Herr Dreieck

Herr Dreieck

Teufelchen

Teufelchen

12. Oktober 2016 - Auf den Bildern sind die Welpen 5 1/2 Wochen und meine Freundin hat zum ersten Mal die Welpen für Fotos gestellt. Ich finde, sie hat das recht gut gemacht.

Rüde "Junior"  für ihn suchen wir noch die richtigen Leute!

Herr Strich

Herr Strich

Herr Strich

Die Kachel!

Die Kachel

Kleine Schwanzspitze


9. Oktober 2016 - Die Georgies sind 5 Wochen - ein unglaublich ausgeglichener Wurf! Alle Welpen liegen in den Gewichten im Durchschnitt der letzten Würfe und das bei bei 12 Welpen! Sie sind problemlos im Wesen und ausgesprochen liebevolle Welpen! Wir sind sehr glücklich über diese Verbindung!

Nachdem nun alle Interessenten da waren, alle Für und Widers abgewogen sind, haben wir z. Zt. noch 2 Rüden abzugeben.

An den Tischmanieren haben wir gearbeitet, das Betätigunsfeld haben wir über den Welpenraum und den Flur im Tiefgeschoss bis in die Wohnetage ausgeweitet. Jetzt hoffen wir auf ein paar schöne Tage, sodass der Garten in Angriff genommen werden kann.






24. September 2016 - Heute sind die Georgies schon 3 Wochen alt. Im Moment arbeiten wir gerade an den Tischmanieren. In der Milch wird gebadet, wahrscheinlich haben sie gehört, dass das schön machen soll (nicht dass sie es nötig hätten). Beim Fleisch, das sie seit Dienstag bekommen, stehen sie im Napf und sind anschliessend entsprechend klebrig. Seit nun heute auch noch Karotten dazu gekommen sind, haben sie alle eine leicht rötlich Farbe. Aber sie wachsen und gedeihen und haben in etwa die gleichen Gewichte wie der Wurf zuvor mit neun Welpen.

Hier noch ein paar Schnappschüsse aus der letzten Woche. Sie sind nun schon unglaublich schnell und die meisten Bilder waren einfach nur gut zum Löschen.

Einmal so herum...

....und dann so herum!

Kleiner Bub wartet...

Ist mein Kopf schwer....

Noch wach.....

... aber nicht mehr lange!

14. September 2016 - Ein paar Schnappschüssen von den Georgies

Ohne Worte!


Kopfstütze

Pyramide!

Abgestürzt!

Tiefenentspannt!

Acht Rüden!


13. September (mittags) 2016 - Die Hündinnen sind jetzt fertig mit ihrer Toilette und der noch fehlende Rüde hat sich auch bereit erklärt fotografiert zu werden:

Braunbein (sieht man leider nicht)

Schimmeldecke

Schimmeldecke

Flecki

Flecki

Kachel


Kleine Schwanzspitze (Rüde)

Kleine Schwanzspitze

13. September 2016

Unsere Georgies stellen sich vor:

Die Rüden:

Der Helle

Der Helle

Herr Punkt

Herr Punkt

Herr Strich

Herr Strich

Herr Dreieck

Herr Dreieck

Weißer Schenkel

Weißer Schenkel

Teufelchen

Junior

Einer fehlt noch, der hatte keine Lust. Bild folgt, ebenso die Hündinnen, die müssen sich noch schön machen

7. September 2016 - Unsere Georgies:

Auf dem Weg zur Milchquelle

Tiefenentspannt

Lass mich in Ruhe!

Unsere Kachel

Alle zwölfe

Bilder vom 5. September 2016









Unsere Welpen sind da!

am 3. September hat uns Janis mit 8 Rüden und 4 Hündinnen beschenkt!

Sie hat es etwas zu gut gemeint!

Die Welpen kamen zwischen 1 Uhr und 10 Uhr auf die Welt. Immer nach vier Welpen hat sie eine länger Pause eingelegt.

Vier Welpen im Abstand von 10-15 Minuten, dann längere Pause, die nächsten vier Welpen kamen wieder kurz hintereinander. Dann war wieder eine längere Pause und es kamen kurz nacheinander zwei weitere Welpen. Damit wären wir eigenlich gut bedient gewesen, aber Janis hatte noch eine Überraschung bereit. Ich hatte sie schon gefüttert, geduscht, kurz Gassi und die Kiste frisch hergerichtet, als noch zwei weitere Welpen kamen, während ich den Welpenraum verlassen hatte um meinen eigene Morgentoilette durchzuführen. Sie waren nicht zu tasten und wir waren sehr überrascht. Nachdem ich fast 24 Stunden wach war, glaubte ich an eine Sinnestäuschung.

Aber gut, jetzt liegt einiges an Arbeit vor uns und wir hoffen allen Welpen einen guten Start ins Leben zu sichern.

Die Hündinnen sind bereits versprochen, aber wer gerne einen Rüden hätte, darf sich gerne bei uns melden!

Die Eltern:

Ch. Felictous Clooney (HD A1, Augen vorl. frei, Gonioskopie ohne Befund)
liver /white

und

Negro's Lady Gaga (Janis) (HD B2, Augen vorl. frei, Gonioskopie ohne Befund)
liver/white

Die zu erwartende Farbe ist liver/white.

Clooney ist ein ausgesprochen typischer Vertreter seiner Rasse. Er bezauberte mich in den ersten Minuten meines Besuches schon mit seinem Wesen. Er ist vollkommen unkompliziert, lebt mit mehreren Hündinnen und einem weiterern erwachsenen Rüden zusammen (was nicht selbstverständlich ist). Janis und Clooney waren sich auf dem ersten Blick sympathisch. Der Deckakt fand ohne Hilfe innerhalb kürzester Zeit statt. Genauso wie man sich das als Züchter nur wünschen kann!

Das Nachdecken am nächsten Tag war genauso problemlos. Janis und ich haben die Zeit mit der Felicitous-Truppe sehr genossen.






Neuer Absatz

 
Top